Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung --> Link auf Startseite Logo Wissenschaft im Dialog --> Link auf Startseite Logo Deutscher Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine --> Link auf Startseite
   Home · Kontakt · Impressum · Newsletter · Sitemap    
Logo Jahr der Technik 2004 --> Link auf Startseite    
   Jahr der Technik  Veranstaltungen  Zentrale Veranstaltungen  Berlin      
Jahr der Technik
Aktuelles
Schule & Beruf
Veranstaltungen
· Zentrale Veranstaltungen
- Berlin
- Leipzig
- Hannover
- Hamburg
- Düsseldorf
- Dresden
- Gelsenkirchen
- Stuttgart
- Darmstadt
- München
- Duisburg
· Veranstaltungskalender
· Veranstaltung eintragen
· weitere Highlights
Organisation
Pressecenter
Haus der Technik
Welt der Technik
*BewegungsSignale
*ZukunftsNavigation
*LeuchtZeichen
*MobilTräume
*VitalitätsImpuls
Volltextsuche
Logo nanoTruck --> Link auf Startseite
Fragen zum Jahr der Technik?

Gebührenfreie Infohotline
0800-TEC2004
(0800-832 2004)
Mo. bis Fr. von 08 bis 20 Uhr

BEWEGEGUNGSSIGNALE – Maschinen & Welten

In Berlin vom 28.01. bis 01.02.2004



Die Eröffnung des Jahres der Technik in Berlin




Bundesministerin Edelgard Bulmahn
Unter dem Motto "Zukunft made in Germany" eröffnete Bundesministerin Edelgard Bulmahn am 28. Januar 2004 das Jahr der Technik 2004 in Berlin.

Das neue Wissenschaftsjahr verdeutlicht in zahlreichen Veranstaltungen den Zusammenhang von Bildung, Forschung, Technik und Wohlstand, um so das Interesse einer breiten Öffentlichkeit an der Technik zu wecken.

Ein Schwerpunkt des Jahres der Technik 2004 liegt auf der Werbung von Nachwuchs für den technisch-wissenschaftlichen Bereich. Auf der Eröffnungsveranstaltung zum Jahr der Technik im Deutschen Technikmuseum Berlin machte die Bundesministerin deshalb auch auf die Bedeutung von Technik für den Industrie- und Wissenschaftsstandort Deutschland aufmerksam. In vielen Branchen, beispielsweise in der Elektrotechnik oder dem Automobilbau ist Deutschland „Weltmeister“. Damit der Technikstandort Deutschland aber auch weiterhin an der Spitze mitspielen kann, soll verstärkt in die Forschung investiert und der Nachwuchs gezielt gefördert werden. Mit seinen voraussichtlich mehr als 2000 Veranstaltungen bundesweit trägt das Jahr der Technik dazu bei, dass sich mehr junge Menschen für Technik begeistern und so der Grundstein für neue Innovationen gelegt wird.


Unter dem Leitthema „BEWEGUNGSSIGNALE – Maschinen und Welten“ öffnete zeitgleich das Tor zur Technik und die Technik-Rallye am Potsdamer Platz ihre Pforten. Die Technik-Rallye und das Technik-vor-Ort-Programm sind gemeinsam mit dem Tor zur Technik die zentralen Programmelemente des Jahres der Technik. Über vier Tage hinweg konnte sich hier eine Vielzahl von Besuchern davon überzeugen, wie spannend und vielseitig das Thema Technik wirklich ist.



Das Tor zur Technik am Potsdamer Platz



Viel zu entdecken: Im Inneren des Tores der Technik.


So informierten sich am Tor zur Technik fast 5000 Menschen über die neusten Innovationen „made in Germany“. Von Computern so klein wie Staubkörnern bis zu neuartigen Bio-Chips, die die Entwicklung von Medikamenten um ein Vielfaches beschleunigen - im Tor zur Technik war viel Interessantes und Erstaunliches aus der Welt Technik zu sehen und zu bewundern.



Fußball mal anders: Aibo-Roboter beim Spiel.

Als besonderes Highlight präsentierte die Technik-Rallye das Aiboteam der Humboldt Universität Berlin. Die acht kleinen Roboterhunde traten in den Potsdamer Platz Arkaden zum Fußball-Match an: Dabei waren vier der Aibo-Roboter bereits zum Spiel programmiert, die anderen vier konnten vom Publikum per Joystick manövriert werden. Die Roboterhunde spielten mit so viel Schwung, dass sich selbst ausgemachte Technikmuffel ihrem „Charme“ nicht entziehen konnten.

Für Information war natürlich ebenfalls gesorgt: Beim TechTalk gaben viele interessante Gäste überraschende Einblicke in ihren technischen Beruf und zu Ausbildungsmöglichkeiten.

Das Technik-Vor-Ort-Programm machte Technik auf andere Art und Weise aktiv erleb- und begreifbar. In Vorträgen, Workshops und Tage der offenen Tür gaben Experten und Expertinnen Auskunft zu unterschiedlichsten Themen: Wer etwas über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Technik wissen wollte, war hier genauso willkommen wie diejenigen, die sich beispielsweise für das Forschungsprogramm SETI@home interessierten. Wieder zeigte der Besucherandrang, dass die Technik ein Thema ist, das begeistert.



Der TechTalk

Das Tor zur Technik, die Technik-Rallye und das Technik-Vor-Ort-Programm präsentieren Ihnen die faszinierenden Seiten der Technik noch neun Mal in Deutschland. Als nächstes werden sie vom 18.03.2004 bis zum 21.03.2004 in Leipzig Station machen.

Tourplan und Übersicht über die zentralen Veranstaltungen des Jahres der Technik finden Sie hier


News

  • Neues Buch: „Mein Auto repariert sich selbst - Und andere Technologien von übermorgen“ [mehr]


Veranstaltungen

  • MS Technik - Ausstellungsschiff zum Jahr der Technik [mehr]


Wettbewerbe

  • FIRST-LEGO-League-Finale: Auf Mission mit eurem LEGO-Roboter [mehr]
  • FOCUS Schülerwettbewerb „Schule macht Zukunft“ 2004/2005 [mehr]




Unsere Partnerorganisationen aus dem technisch-wissenschaftlichen Bereich. acatech VDE VDI DIN VDI VDE-IT DVS VDG GDCh Gi VDMA ZVEI Kompetenzzentrum zbi Netzwerk Projektträger Stahl DGLR
Playtech Casinos: Casinos that use Playtech Casino Software more details on the site casino mobile